Lixouri ist keine Schönheit. Eine nette Kleinstadt mit Hafencharakter. Die Besonderheit: man kann für ein paar Euro per Fähre nach Argostoli übersetzen. Eine Mini-Kreuzfahrt sozusagen. Viele Einheimische sparen sich dadurch die mühsame Autofahrt entlang der langen Bucht nach Argostoli.

Nette, kleine Fußgängerzone mit touristische und auch authentischen Shops. Am nördlichen Ende befindet sich ein großer Platz mit gefühlt 1 000 Stühlen. Im Sommer sitzt man hier zu einem kühlen Mythos oder Fix und genießt das Hafentreiben. Genau gegenüber ist der Fähranleger …

Bild zeigt Lixouri auf der Insel Kefalonia.

Die berühmteste Bucht ist Pelani Beach; sie liegt nordwestlich von Lixouri, etwa eine halbe Autostunde entfernt. Lohnt besonders bei ruhiger See. Gerne wird auch der Xi Beach besucht, der Sand hat eine besondere Farbe.